Lehrveranstaltungen

SS 2015

  • Einführung in die Fachdidaktik Deutsch (montags von 09-11 Uhr in G40B-417)

Literatur:

Im Seminar sollen Kompetenzen der Vorbereitung, Durchführung und Überprüfung von Deutschunterricht an berufsbildenden Schulen vertieft und erweitert werden. Unterrichtsplanungen für die Lehrtätigkeit im Rahmen des Unterrichtspraktikums werden gemeinsam besprochen, Erfahrungen aus eigenen Unterrichtsversuchen reflektiert. Deutschdidaktische Grundkenntnisse aus dem Einführungsseminar werden vorausgesetzt.

Literatur: Tilman von Brand, Deutsch unterrichten. Einführung in die Planung, Durchführung und Auswertung in den Sekundarstufen. Seelze 2010 [3., erweiterte Auflage 2013]. Weitere Literaturhinweise erfolgen im Seminar.

Das Seminar bietet die Möglichkeit, didaktisches und methodisches Wissen in ersten Unterrichtsversuchen zu erproben. Nach einer gemeinsamen Hospitationsphase in Magdeburger Schulen und der vertiefenden Wiederholung zentraler deutschdidaktischer Positionen und Modelle, bereiten die Seminarteilnehmer selbständig Unterrichtseinheiten vor, die im Anschluss unter Realbedingungen umgesetzt und in der Seminargruppe ausgewertet werden. Der erfolgreiche Abschluss FD 12 wird vorausgesetzt.

Organisatorisches: Die ersten einführenden Veranstaltungen finden montags in der Zeit von 9.00 - 11.00 Uhr statt (der Raum wird noch bekanntgegeben). Die schulpraktischen Anteile werden dann immer mittwochs (in der Zeit von 7.00 - 8.30 Uhr) am Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg stattfinden.

Literatur: Tilman von Brand, Deutsch unterrichten. Einführung in die Planung, Durchführung und Auswertung in den Sekundarstufen. Seelze 2010 [3., erweiterte Auflage 2013]. Weitere Literaturhinweise erfolgen im Seminar.

Materialien: 

zum 20.04.

Texte und Materialien für Lehrversuche

Präsentation vom 01.06.2015 (Frau Goedecke)

WS 2014/15

Welche literarischen Texte sollen Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht lesen? Diese Frage wurde in den zurückliegenden Jahrzehnten häufig mit dem Hinweis auf den ‚literarischen Kanon‘ beantwortet. Eine Diskussion über die Bedeutung der Gegenwartsliteratur für das literarische Lernen fand hingegen nur in Ansätzen statt. Im Seminar soll deshalb eine intensive Auseinandersetzung mit der fachdidaktischen Debatte zur Behandlung aktueller deutschsprachiger Literatur im Unterricht stattfinden. Unter besonderer Berücksichtigung der Kinder- und Jugendliteratur ist weiterhin die Eignung ausgewählter Texte exemplarisch zu prüfen und didaktisch zu begründen. Im Rahmen kleinerer Lehrproben soll die fachdidaktische Reflexion abschließend auch unterrichtspraktisch konkretisiert werden.

Literatur zur Einführung: Jan Standke: Gegenwartsliteraturforschung - Gegenwartsliteraturunterricht? Thomas Glavinics Romane in literaturwissenschaftlicher und fachdidaktischer Perspektive, in: Jan Standke (Hg.): Die Romane Thomas Glavinics in fachdidaktischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive (= Beiträge zur Literatur- und Mediendidaktik / Peter Lang) Berlin/New York 2014, S. 19-54; Sabine Pfäfflin, Auswahlkriterien für Gegenwartsliteratur im Deutschunterricht, Baltmannsweiler (2., korrigierte und überarbeitete Auflage) 2010.

Die Gestaltung von Deutschunterricht ist eine komplexe Angelegenheit. Das Seminar möchte systematisch mit den wichtigsten Handlungsfeldern, Planungsdimensionen sowie Aufgaben- und Bewertungsformaten des Deutschunterrichts vertraut machen. Nach einer gründlichen Auseinandersetzung mit den theoretischen Grundlagen der Unterrichtsplanung sollen gemeinsame Beobachtungen von Deutschunterricht verschiedener Schulformen einen ersten Einblick in die Praxis des Unterrichtens vermitteln. Die Planung einzelner Unterrichtsstunden und -sequenzen wird vor dem Hintergrund der gemeinsamen Beobachtung eingeübt und ausgewertet. In diesem Zusammenhang wird ausführlich zu diskutieren sein, welche Herausforderungen aus der Kompetenzorientierung des Unterrichts für das sprachliche und literarische Lernen erwachsen.

Literatur zur Einführung: Tilman von Brand, Deutsch unterrichten. Einführung in die Planung, Durchführung und Auswertung in den Sekundarstufen. Seelze 2010 [3., erweiterte Auflage 2013].

Lehrveranstaltungen früherer Semester (Universität Osnabrück)

 SS 2013

  • Seminar: Das Böse. Fachdidaktische und literaturwissenschaftliche Perspektiven auf ein transmediales Phänomen (literaturdidaktischer Schwerpunkt MA)
  • Seminar: Germanistik und Lehrerbildung. Konstellationen und Konflikte von den Anfängen bis PISA (fachdidaktischer Schwerpunkt MA)

WS 2012/13:         

  • Seminar: ‚Ausgezeichnete Bücher“. Prämierte Gegenwartsliteratur in Deutschunterricht und Forschung (literaturdidaktischer Schwerpunkt MA)
  • Vorlesung: Einführung in die germanistische Literaturwissenschaft

 SS 2012:

  • Seminar: Heinrich von Kleist (literaturdidaktischer Schwerpunkt BA)
  • Seminar: Literaturtheorie und Interpretation. Modelle und Ansätze in Fachdidaktik und Literaturwissenschaft (literaturdidaktischer Schwerpunkt MA)

WS 2011/12:

  • Vorlesung: Einführung in die germanistische Literaturwissenschaft
  • Seminar: Neueste deutschsprachige Literatur in Forschung und Deutschunterricht: die Romane Thomas Glavinics (literaturdidaktischer Schwerpunkt)

SS 2011:

  • Seminar: Kafka lesen literaturwissenschaftliche Ansätze und didaktische Perspektiven (literaturdidaktischer Schwerpunkt)
  • Seminar: Literarische Anthropologie: Tod und Literatur 

WS 2010/11

  • Vorlesung: Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft
  • Seminar: Wenn die Welt verlorengeht - Szenarien der Isolation in der deutschsprachigen Literatur (literaturdidaktischer Schwerpunkt)
  • Seminar: Examensvorbereitung für Lehramtsstudierende

SS 2010

  • Seminar: Deutsche Romane nach 2000 im Literaturunterricht (literaturdidaktischer Schwerpunkt)
  • Seminar: Populäre Dramatik um 1800: August Wilhelm Iffland

WS 2009/10

  • Seminar: Cognitive Poetics
  • Seminar: Daniel Kehlmann: Die Romane und Erzählungen in literaturwissenschaftlicher und -didaktischer Perspektive (literaturdidaktischer Schwerpunkt)
  • Vorlesung: Einführung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft - kulturwissenschaftliche Perspektiven
  • Seminar: Examensvorbereitung für Lehramtsstudierende

SS 2009

  • Seminar: Frühneuhochdeutsche Prosaromane und Volksbücher
  • Seminar: Thomas Mann: Erzählungen im Literaturunterricht (literaturdidaktischer Schwerpunkt)

WS 2008/09

  • Seminar: Kulturtheorien zur Einführung
  • Seminar: Literatur und Emotionen. Der 'emotional turn' in der Literaturwissenschaft

SS 2008

  • Seminar: Gedächtnis und Erinnerungskultur 
  • Seminar: Von ‚Regenschirmen’ und ‚Liebesböden’ Wilhelm Genazinos Romane im Deutschunterricht der Sek. II (literaturdidaktischer Schwerpunkt)

WS 2007/08

  • Seminar: Das bürgerliche Trauerspiel (literaturdidaktischer Schwerpunkt)
  • Seminar: New Historicism - Textuelle Zirkulationen in der Frühen Neuzeit
  • Seminar: Text und Interpretation I Erzähltextanalyse (literaturdidaktischer Schwerpunkt)

SS 2007

  • Seminar: Die Frühe Neuzeit im Kontext kulturwissenschaftlicher Literaturwissenschaft
  • Seminar: Naturlyrik im Deutschunterricht (literaturdidaktischer Schwerpunkt)

 

Letzte Änderung: 13.03.2019 - Ansprechpartner: Webmaster Germanistik