Aktuelles

Einladung zur gemeinsamen Vorlesung von Prof. Dr. Armin Burkhardt und Prof. Dr. Kersten Sven Roth

28.10.2019 -

Politolinguistik - eine Staffelübergabe

Gemeinsame Vorlesung von Prof. Dr. Armin Burkhardt und Prof. Dr. Kersten Sven Roth

 

24 Jahre war Armin Burkhardt Inhaber der Professur für Germanistische Linguistik an der OVGU, zu diesem Wintersemester hat Kersten Sven Roth sie von ihm übernommen.

Im Rahmen der Vorlesung "Medien- und Kommunikationslinguistik" von Prof. Roth sprechen beide zu einem ihrer gemeinsamen Forschungsinteressen: Politolinguistik.

Zu dieser "Staffelübergabe" sind alle Interessierten - insbesondere auch ehemalige Studierende von Armin Burkhardt - herzlich eingeladen.

 

Wann: Mittwoch, 13.11., 9 - 11 Uhr

Wo: Raum G40B - 238

mehr ...

Einladung zum öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Regina Toepfer

26.10.2019 -

„Fertilität und Macht. Die Reproduktionspflicht mittelalterlicher Herrscherinnen und Herrscher.“

Prof. Dr. Regina Toepfer (Braunschweig)

 

Am Donnerstag, 14. November 2019, 9-11 Uhr

Zschokkestraße 32 (Gebäude 40), Raum 410

 

Hier geht es zum Flyer.


Der Vortrag findet im Rahmen des Forschungscolloquiums / Oberseminars von Prof. Stephan Freund und Prof. Norbert Kössinger statt.

mehr ...

Einladung zum Vortrag von PD Dr. Steffen Pappert

23.10.2019 -

Die Gesellschaft für deutsche Sprache und der Bereich Germanistik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg laden zum Vortrag ein:

 

30 Jahre Mauerfall - 30 Jahre West gegen Ost? Sprachwissenschaftliche Perspektiven auf die innere Einheit

PD Dr. Steffen Pappert, Universität Duisburg-Essen


Wann:  Montag, 11.11.2019, 19 Uhr

Wo:      Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Zschokkestraße 32,

             Gebäude 40, Raum 238

 

Auch nach fast drei Jahrzehnten deutscher Einheit ist die Teilung zwischen ‚Ost‘ und ‚West‘ in der öffentlichen Wahrnehmung offenkundig nach wie vor präsent. Immer noch scheint sich eine unsichtbare Mauer durch Deutschland zu ziehen: die in den Köpfen der Menschen. Der Vortrag geht der Frage nach, auf welchem Fundament die ‚Mauer in den Köpfen‘ errichtet und instandgehalten wurde und immer noch wird. Dabei wird davon ausgegangen, dass sie in erster Linie das Resultat und Konstrukt verschiedener medialer Diskurse ist. Anhand einiger Beispiele aus den vergangenen 30 Jahren wird gezeigt, in welcher Weise die Medien auf dieser Baustelle mitmischen und welche Konsequenzen dies zeitigt. 

 

Der Eintritt ist frei.

Hier geht es zum Flyer.

mehr ...

Einladung zum Vortrag von Dr. Christian Ernst

18.10.2019 -

"Die Erinnerung an die Weiße Rose im Ost-West-Vergleich"

Am Donnerstag, 24.10.2019 um 17 Uhr in Raum 332 stellt Dr. Christian Ernst Ergebnisse seiner Dissertation zur Widerstandserinnerung in Bundesrepublik, DDR und nach 1990 vor.

Hier geht es zum Flyer.

mehr ...

Öffentliche Verteidigung der Dissertation von Frau Sabine Symanowski, M.A.

17.10.2019 -

Thema der Dissertation: „Komik und Holocaust. Satirische und groteske Erzählstrategien bei Martin Amis, Tova Reich und Jáchym Topol im Spiegel der deutschen Erinnerungskultur“

Am Mittwoch, 6.11.2019, 9.30 Uhr, Raum 125, Gebäude 40.

Hier geht es zum Flyer.

mehr ...

Einladung zum öffentlichen Vortrag von Dr. Katarzyna Norkowska

17.10.2019 -

Thema: „Autobiographie als Vertragseffekt, literarischer Akt und soziales Handeln. Formen und Funktionen des autobiographischen Schreibens“

Dienstag, 5.11.2019, 11.15 Uhr, Raum 415, Gebäude 40.

Hier geht es zum Flyer.

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 28.10.2019 - Ansprechpartner: Admin Germanistik